Lithografien

Erst in seinen letzten Lebensjahren hat sich Friedrich Dürrenmatt an der Lithografie versucht. In verschiedenen Arbeitsphasen entstanden in der Galerie Erker in St. Gallen eindrucksvolle Serien und Einzelbilder zu biblischen und mythologischen Motiven wie beispielsweise „Prometheus, Menschen formend“ (ca. 1988), „Die Hochzeit zu Kana“ (1989), oder die vierteilige Serie „Selbstgespräch“ (1990).

Foto: Franziska Messner-Rast
Foto: Franziska Messner-Rast
1988, Friedrich Dürrenmatt beim Lithographieren in der Galerie Erker, St.Gallen. Foto: Franziska Messner-Rast
1988, Friedrich Dürrenmatt beim Lithographieren in der Galerie Erker, St.Gallen. Foto: Franziska Messner-Rast
https://www.cdn.admin.ch/content/cdn/de/home/friedrich-duerrenmatt/maler-und-zeichner/lithografien.html