Das Centre Dürrenmatt Neuchâtel

Der weltweit für seine Theaterstücke und Romane bekannte Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt (1921–1990) hat sein Leben lang auch leidenschaftlich gemalt und gezeichnet. Das Centre Dürrenmatt Neuchâtel (CDN) zeigt in einer Dauerausstellung seine Bilder im Dialog mit seinem literarischen Werk. Das Museum organisiert ausserdem Sonderausstellungen, Veranstaltungen, Führungen und Ateliers für Schulen, gibt Publikationen und einen Podcast heraus. Das von Mario Botta konzipierte CDN, in das Dürrenmatts ehemaliges Wohnhaus integriert ist, macht mehrere Lebensräume des Schriftstellers und Malers zugänglich.

Das CDN befindet sich in der Nähe des Bahnhofs von Neuenburg, mitten im grünen Vallon de l’Ermitage.

Dauerausstellung «Friedrich Dürrenmatt - Schriftsteller und Maler»

expoperm

Dauerausstellung

Die Dauerausstellung ist dem umfangreichen und vielseitigen Bildwerk von Friedrich Dürrenmatt im Zusammenhang mit dem literarischen Werk gewidmet.

Lebensräume

Sixtinische Kapelle

Dürrenmatts Lebensräume

Entdecken Sie im CDN Dürrenmatts «Sixtinische Kapelle», seine Bibliothek, sein beeindruckendes Büro und andere geschichtsträchtige Orte.

Veranstaltungen

Kontakt

Centre Dürrenmatt Neuchâtel
Pertuis-du-Sault 74
2000 Neuchâtel
T +41 58 466 70 60
E E-Mail

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Sonntag: 11-17 Uhr

Montag und Dienstag: geschlossen

Das Büro von Friedrich Dürrenmatt kann Samstags von 11 bis 13.30 Uhr und von 14 bis 16.45 Uhr besucht werden.

Feiertage: Das CDN ist an Feiertagen, die auf einen Mittwoch bis Sonntag fallen, geöffnet.

Eine Reise zu Duerrenmatt

Extra-muros «Eine Reise zu Dürrenmatt» im Zug von Bern nach Neuchâtel

Vom 28. Mai bis zum 22. Oktober 2022, an zwei Samstagen im Monat

Mit Reiseleitung von Gusti Pollak. Die Welt(en) des malenden Autors mit dem Zug er-fahren

Affiche Arsenal 2022

Vernissage der Ausstellung «Friedrich Dürrenmatt – Das Arsenal des Dramatikers»

Samstag, 28. Mai 2022 um 17 Uhr

Begrüssung von Madeleine Betschart, Ansprache von Julia Röthinger und Lesung von Simon Bonvin und Juliette Vernerey (auf Französisch).

Visite scenique 19.06.22

Szenischer Rundgang : Lesung, Spaziergang und Führung

Sonntag, 19. Juni 2022 um 14 Uhr

Spaziergang zum CDN und Lesung (auf Französisch), gefolgt von einer Ausstellungsführung mit Julia Röthinger, Kuratorin (auf Deutsch).

nb-logo-hoch_de
https://www.cdn.ch/content/cdn/de/home.html