Augustin Rebetez, Noé Cauderay & Giona Bierens de Haan - HERE YOU CAN FIND WHAT WE ARE SEARCHING FOR

24. March – 23. June 2013

CDN_Rebetez

Augustin Rebetez und Noé Cauderay haben ihre Werke bereits mehrmals in verschiedenen Ausstellungen gezeigt und gemeinsam Filme gedreht, in der Ausstellung im CDN arbeiten sie nun erstmals auch mit dem Architekt-Mechaniker Giona Bierens de Haan zusammen.

Dieser fügt sich nahtlos in das poetische Team ein und verleiht dessen Universum aus Zeichnungen, Skulpturen, Videos, Installationen und Texten eine neue Note.

Das kollektive Werk der drei Kunstschaffenden wirkt opulent und befreiend, es überwindet die Grenzen der herkömmlichen Kunstsparten und erschafft somit eine einzigartige Sprache, von der eine zerbrechliche und gleichzeitig kraftvolle, oft auch erschütternde Magie ausgeht.

Die in situ Ausstellung bekräftigt das Bestreben des CDN, sich gegenüber der aktuellen Kunstszene zu öffnen, und bildet zudem den Beginn einer Ausstellungsreihe zum Thema Labyrinth.

 

Augustin Rebetez
Augustin Rebetez wurde 1986 in Mervelier (Schweiz) geboren. Seit 2009 stellt er seine Arbeiten regelmässig aus, welche sowohl in der schweizerischen als auch in der internationalen Kunstszene grosse Beachtung finden. Er wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderen mit dem Photo Folio Review der Rencontres d'Arles (2010), dem EWZ-Swiss Photo Award (2012), dem Kiefer Hablitzel Preis (2012) und dem "Grand Prix international de photographie de Vevey" 2013/14. Seit 2009 arbeitet er mit Noé Cauderay zusammen.

Solo-Ausstellungen (Auswahl): Kunsthaus Aarau (2012), Rencontres d'Arles (2011), Mois de la photographie, Montréal (2011), Transformateur, Mervelier (2011), Musée de l'Elysée, Lausanne (2009), Photoforum Pasquart, Biel (2009).

 

Noé Cauderay
Noé Cauderay wurde 1981 in Lausanne (Schweiz) geboren. Nach dem Abschluss seines Studiums in Photographie im Jahr 2008 arbeitete er als Architekturfotograf für verschiedene Baufirmen. Seine Arbeiten nehmen eine «plastischere» Gestalt an, als er mit der Kreation von Objekten und Dekors für Animationsfilme beginnt.  Er arbeitet seit 2009 mit Augustin Rebetez zusammen.

Gemeinsame Ausstellungen von Augustin Rebetez und Noé Cauderay: Les Urbaines, Lausanne (2011), Artijuli, Krakeslottet, Norwegen (2011), Musée jurassien des Arts, Moutier (2011), Artsenal, Delémont (2010).

 


Giona Bierens de Haan
Giona Bierens de Haan wurde 1987 in Genf geboren. Er erhielt sein ETHL-Diplom in Architektur im Jahr 2012. Für seine Abschlussarbeit «Abiogenèse», die er zusammen mit Laurent Chassot realisiert hat, wurde er mit dem Prix Arditi und dem Preis des Bundes Schweizer Architekten Section Romande ausgezeichnet. Er ist der Initiant mehrerer Gemeinschaftsprojekte im Bereich der vergänglichen Architektur. Zurzeit arbeitet er als Assistent im Fachbereich Interior Design an der HEAD (Hochschule für Kunst und Design Genf) und ist künstlerisch im Architekturkollektiv „Le Repaire Fantastique" tätig, das er mitbegründet hat.

https://www.cdn.ch/content/cdn/en/home/ausstellungen/all-exhibitions/exhibitions-2013/augustin-rebetez--noe-cauderay---giona-bierens-de-haan---here-yo.html