Cahier N° 22

François Loeb «Erinnerungen an Friedrich Dürrenmatt»  

Cahier 22
Gestaltung : onlab.ch

Madeleine Betschart, Vorwort
François Loeb, «Erinnerungen an Friedrich Dürrenmatt»
Preis: 8,00 CHF

François Loeb, «Erinnerungen an Friedrich Dürrenmatt», Cahier du CDN N° 22, 2019.
Edition : Centre Dürrenmatt Neuchâtel (CDN).
Zweisprachige Ausgabe Deutsch/Französisch, 64 Seiten, 2 Abb., Grafik: onlab.ch, ISBN : 978-2-9701282-1-2.

 

Autoren

Madeleine Betschart
Seit 2014 leitet die Kunsthistorikerin und Archäologin Madeleine Betschart das Centre Dürrenmatt Neuchâtel. Davor war sie stellvertretende Direktorin der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia in Zürich, und verantwortlich für die Stiftungsentwicklung Bibliothek Werner Oechslin in Einsiedeln. Auch hat sie das Alimentarium in Vevey und das Museum Schwab in Biel geleitet.

François Loeb
Geboren und aufgewachsen in Bern, führte der diplomierte Wirtschaftswissenschaftler von 1975 bis 2005 das von seinem Urgrossvater 1881 gegründete Berner Warenhaus Loeb. Mit Friedrich Dürrenmatt war François Loeb ab Mitte der 1970er-Jahre freundschaftlich verbunden und begleitete ihn 1977 zur Verleihung des Ehrendoktor-Titels der Hebräischen Universität in Jerusalem. Als langjähriger Freund und Nationalrat (1987 – 1999) setzte er sich massgeblich für die Gründung des Centre Dürrenmatt Neuchâtel ein.
Daneben veröffentlichte François Loeb unter seinem Pseudonym « Bruno A. Nauser » in der Wochenendausgabe der NZZ sogenannte Fast-Read-Romane (1994 als Buch erschienen). Weitere Veröffentlichungen seither unter seinem richtigen Namen.  

 
https://www.cdn.ch/content/cdn/de/home/publikationen/cahiers-des-cdn/cahier-n22.html